Jugendliche im Corona-Jahr
02. November 2021
Noch bis zum 22.01.2022 gibt es im Wissenschaftspark Gelsenkirchen unter dem Titel "Fuck you Corona" fotografische Positionen zur Pandemie zu sehen. Mit der Arbeit "Jugendliche im Corona-Jahr" bin ich daran beteiligt.

Reisereportage
19. August 2021
Zum ersten Mal nach vierzehn Monate ginge es Mitte August auf eine Auslandreportage: Für eine Hilfsorganisation fotografierte ich einige Tage im tschechischen Mariánské Radčice über die Lage der katholischen Kirche im Land.

Serien fürs Pixelprojekt Ruhrgebiet
21. Juni 2021
Mit zwei neuen Arbeiten bin ich zukünftig beim Pixelprojekt Ruhrgebiet vertreten: "Soziale Arbeit im Lockdown" und "Religiöses Stätten in Essen. Im Juni gab's sogar eine Midissage vor Ort in Gelsenkirchen.

11. Juli 2020
Wie für viele Kreative bedeutete der Corona-Lockdown für mich erst einmal das Ende aller geplanten Aufträge – inklusive einer Lateinamerika-Reise. Glücklicherweise konnte ich in den folgenden Wochen mehrere Reportagen realisieren: Für den Caritasverband eine Reportage über Soziale Arbeit in Ausnahmezeiten und für das Bistum Münster über "Geistermessen" in der Karwoche und die zaghaften Öffnungen danach. Ergänzt ist die Reportage mit freien Arbeiten. Die Ergebnisse sind zu sehen im Portfolio.

29. Januar 2020
Am 06.02.2020 eröffnet im Wissenschaftspark Gelsenkirchen die Ausstellung "Parallelwelten" über Kinderarmut in Deutschland. Ich bin mit zwei Arbeiten aus dort vertreten und freue mich über Besucher. (Mundscheidstraße 14, 45886 Gelsenkirchen, bis 09.05.)

18. Oktober 2019
Zurück von einer Reise in die Ostukraine, begleitet von örtlichen Caritas-Mitarbeitern: Nach fünf Jahren ist der Krieg im Donbas aus den Medien verschwunden. Aber vor Ort noch präsent.

27. Juli 2019
Vom 30.07. bis zum 18.08. bin ich wieder unterwegs in Mittelamerika. Besonders gespannt bin ich auf El Salvador. Hier ein Bild aus einer Reportage über die Maras aus 1999 – kriminelle Gangs, die sich mittlerweile auf die ganze Region ausgebreitet haben.

30. September 2018
Im September reiste ich für Renovabis nach Ungarn und Kosovo– das Thema war Bildung. Hier bin ich bei hochsommerlichen Temperaturen mit ein paar jungen Roma am Stadtrand von Prizren unterwegs.

25. August 2018
Seit einer Woche bin ich für Adveniat in Bolivien unterwegs. Anfang war in Santa Cruz de la Sierra, jetzt Sucre auf 2600 Meter und am Ende Patacamaya auf über 4000 Meter über NN. Coca-Tee hilft tatsächlich!

10. Juli 2018
Willkommen auf meiner überarbeiteten Website! Sie ist nun übersichtlicher als früher und endlich optimiert für die Betrachtung auf Smartphone und Tablet. Obwohl: Die Bilder wirken immer noch am besten auf einem möglichst großen Bildschirm. Da bin ich wohl altmodisch ;)

Mehr anzeigen